Dr. Sonja Pöppel, Dipl. Heilpäd./Kunsttherapeutin, Promotion über Rezeptive Kunsttherapie.
Tiefenpsychologische Therapieausbildung in Morphologischer Intensivberatung.

Mehrjährige museumspädagogische und kunsttherapeutische Arbeit bei der ALTANA Kulturstiftung gGmbH (u.a. Entwicklung eines Kunstprojekts für Kinder mit ADS).
Durchführung Psychologischer Bildbetrachtungen im Rahmen des Projekts ‚Bilderleben‘ in Kölner Museen (www.bilderleben.net).
Begleitung von Kunstcoachings.
Mehrjährige Arbeit in der Markt- und Medienforschung (Köln).
Seit 2015 Tätigkeit in der Flüchtlingshilfe (Hamburg).
Von 2006 bis 2015 Mitglied im Promovenden-Kolloquium des Forschungsverbundes Kunsttherapie.

Veröffentlichung zum Seminarthema: Das therapeutische Potenzial der Kunstrezeption (2015)