Prof. Dr. Alexandera Hopf, Diplom-Kunsttherapeutin (FH),

Professorin für Intermediale Kunsttherapie an der MSH.
Promotion über eine kunsttherapeutische Intervention (KSKT®) in der Psycho-Onkologie.
Stationäre und ambulante Kunsttherapie im Bereich der Psycho-Onkologie
(Klinikum der LMU, München-Großhadern/Offenes Atelier für Menschen mit Krebs, Mohrvilla);

Veröffentlichung zum Seminarthema:
Wer gestaltet mein Leben? Die kurze strukturierte Kunsttherapie
(KSKT®). Entwicklung und Evaluation einer auf Collage basierenden kunstthera-
peutischen Intervention in der Psycho-Onkologie. Dissertation. Universität Witten/Herdecke.

Wer gestaltet mein Leben? Ergebnisse einer Evaluationsstudie zur kurzen strukturierten Kunsttherapie (KSKT®).
Zeitschrift für Musik-, Tanz- undKunsttherapie, 24 (4), S. 201-208. Impact Factor: 0,8